HOME
Produkte
WSK1
WSK2
WSK3
SSK
SammlerWBK

Waffen-Sachkunde 3

Das Sicherheitsgewerbe (Security) sucht händeringend Mitarbeiter, die bewaffnet eingesetzt werden können. Für die erforderliche Waffensachkundeausbildung und -prüfung sind wir der richtige Lehrgangssträger. Unser Kurs für Waffenträger im Wachgewerbe und gefährdete Personen trägt die Bezeichnung WSK3.
Für  Schützen und Sammler mit Wunsch nach einer eigenen Waffenbesitzkarte bieten wir stattdessen unsere Seminare WSK1 für Waffenbesitzer an. Ein Doppelklick führt Sie auf die entsprechende Seite.

Unsere staatlich anerkannten Sachkundeprüfungen und -kurse sind als viertägiges Kompakteminar konzipiert. Schulungsort ist bei Frankfurt/Main.  Natürlich gibt es ausreichende Pausen und Gelegenheit zum Mittagessen.
Die Ausbildung erfolgt in kleinen, effektiven Gruppen

Abschluss, Zeugnis
Unser Staatlich Anerkanntes Zeugnis bescheinigt Ihnen die spezielle Waffen-Sachkunde für Waffenträger, selbstverständlich einschliesslich Langwaffe und bundesweit gültig.
Die Zeugnisübergabe erfolgt unmittelbar am letzten Prüfungstag.

Voraussetzungen, Vorkenntnisse
Die einzigen Vorbedingungen  für unsere Seminare sind ein Mindestalter von 18 Jahren und eine ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache. Irgendwelche speziellen Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das zweimalige Durchlesen des Skriptes vor dem Kurs ist jedoch unbedingt sinnvoll.

Kosten, Zahlung
Die Kosten für unsere Waffensachkunde-Prüfungen und -Kurse WSK3 betragen inkl. Prüfungsgebühr EUR 595.
Dieser Preis umfasst den Unterricht, das Kursusmaterial (Skript-CD), Schiesstandmiete, Leihwaffen, Zielscheiben, Munition, die Prüfung und das Prüfungszeugnis. Bevorzugen Sie ein gedrucktes Skript und wollen oder können es nicht selbst ausdrucken, steht eine Printversion für EUR 30 zur Verfügung.
Die Kursgebühr ist zahlbar binnen 8 Tagen nach Empfang der Auftragsbestätigung.
Gruppentarife auf Anfrage.

Inhalte
Die Allgemeine Waffenverordnung enthält in § 1 eine detaillierte Aufstellung darüber, was alles zur Waffen-Sachkunde zählt. Hier in der Sachkunde 3 konzentrieren wir uns natürlich nur auf die Punkte, die für Ihren zukünftigen Umgang mit Grosskaliber-Faustfeuerwaffen und Mehrladelangwaffen wichtig sind.
§  1.1 Waffenrecht, Beschussrecht, Notwehr- und Notstandsrecht
§ 1.2.1 Kurz- und Langwaffen, Funktionsweise, Innen und Aussenballistik, Reichweite und Wirkungsweise von Geschossen
§  1.3 Waffen und Munition: Sichere Handhabung, ausreichende Fertigkeiten im Schiessen
Ausser der waffenrechtlich vorgeschriebenen Sachkunde lernen Sie bei uns noch 2 Tage Fachkunde, das heisst alles was beim praktischen Führen von Schusswaffen wichtig ist. Von der Waffen- und Kaliberwahl über sonstige Einsatzmittel bis hin zur Taktik und Planung von Einsätzen.

Lehrinhalte (Änderungen vorbehalten)
Waffen- und Munitionstechnik
Waffen- und Munitionsrecht
Ballistik
Waffen- und Munitionssicherheit
Notwehr- und Notstandsrecht
Sicherheitstraining (Handling)
Taktik
Ausrüstung
Praktisches Schiessen mit Kurzwaffe und Flinte

Kursusmaterial
Nach Eingang der Kursgebühren erhalten Sie unser ausführliches Kursusmaterial (Skript) per Post. Unser hochwertiges Farb-Skript liefern wir als voll ausdruckbare CD. Eine Druckversion ist gegen einen Unkostenbeitrag von EUR 30 lieferbar. Schauen Sie sich doch mal eine Probeseite an!

Prüfung
Bitte verwechseln Sie uns nicht mit Konkurrenten, die lediglich sogenannte “Prüfungsvorbereitungen” durchführen und Sie dann für die eigentliche Prüfung zu irgendeiner Behörde schicken. Wir sind selbst prüfungsberechtigt. Das heisst Sie legen Ihre Prüfung direkt vor Ihren Ausbildern ab, nicht vor irgendwelchen fremden Behördenvertretern oder Verbandsfunktionären. Damit ist natürlich die bestmögliche Abgleichung von Unterricht und Prüfung sichergestellt.
Die Prüfung besteht aus drei Komponenten:
1) Der theoretische Teil ist weitgehend als benutzerfreundliches Multiple-Choice zum Ankreuzen  ausgelegt. Sie kennen das vom Führerschein.
2) Notwehr/ Notstand wird mündlich geprüft.
3) Der praktische Teil umfasst den technisch-manuellen Umgang mit Schusswaffen, das Laden, Entladen, Ablegen, Zielen usw. Hierbei kommt es vor allem auf den Sicherheitsaspekt an. Das Schiessen wird mit Grosskaliber-Kurz- und Langwaffen durchgeführt. Die Leihwaffen, Munition, Zielscheiben usw sind in den Kursgebühren bereits enthalten.

Nachprüfung
Wir führen unsere Seminarteilnehmer qualifiziert an die Prüfung heran und unsere Erfolgsquote ist mustergültig. Sollte trotzdem durch besondere Umstände ein Teilnehmer im ersten Anlauf nicht bestehen, ist eine Nachprüfung schon mit dem nächsten Kurs möglich. Die Nachprüfungsgebühr beträgt EUR 50.

Verpflegung
Kalt- und Heissgetränke stellen wir kostenlos zur Verfügung. Am Samstag,Montag und Dienstag gibts Gelegenheit zu gemeinsamen Mittagessen. Für Sonntag mittag bitte leichten Imbiss mitbringen.
 
Termine
Zur Terminübersicht bitte klicken
.

Ort
Schulungsort Offenbach-Main bei Frankfurt.

Anmeldung
Zur Anmeldung bitte hier klicken
.

English?
For our foreign speaking friends we have prepared final tests WSK1 and WSK3 in English. This includes the oral and written parts. However, please note that training material (script) and classes are only available in German.

Das Angebot ist freibleibend.

Disclaimer (für hoheitliche und sonstige Bedenkenträger)
Im Rahmen dieses Kurses findet natürlich KEIN genehmigungspflichtiges Verteidigungs- oder kampfmässiges Schiessen nach WaffG oder WaffV statt.

Ablaufplan
Abschluss
Alter
ANMELDUNG
English?
Hotels
Inhalte
Kosten
Lehrplan
Nachprüfung
Ort
Preise
Probeseite
Prüfung
Skript
Termine
Test
Unterrichtsplan
Verpflegung
Vorkenntnisse
Voraussetzungen

Zahlung
Zeugnis

WSK3 Intro